Westfälische Nachrichten

800 Triathleten müssen am Sonntag zu Hause bleiben

Triathleten schauen in Saerbeck in die Röhre

Saerbecker Triathlon 2017 fällt aus!

gestern am späten Abend hat uns der Kreis Steinfurt durch den Bürgermeister der Gemeinde Saerbeck davon unterrichtet, dass uns die behördliche Genehmigung zur Durchführung des 35. Saerbecker Triathlons am 2.7.2017 entzogen wurde. Begründet wurde die Maßnahme mit einem überaus starken Befall weiter Teile der Rad- und Laufstrecke mit Nestern des Eichenprozessionsspinners, so dass eine gesundheitliche Gefährdung der Athletinnen und Athleten nicht ausgeschlossen werden kann. Eine Entfernung aller Nester entlang der Rad- und Laufstrecke rechtzeitig vor dem Wettkampf am Sonntag ist nicht möglich. 

Wir bedauern die Entscheidung sehr, aber der 35. Saerbecker Triathlon wird nicht stattfinden.

Der nordrhein-westfälische Triathlonverband ist bereits informiert. Wir werden seitens des Vereins heute und morgen die notwendigen Maßnahmen treffen, die aus dieser außergewöhnlichen, aber unumgänglichen Entscheidung des Kreises Steinfurt resultieren. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir keine fertigen Lösungen für diese Ausnahmesituation parat haben. Unser Verein blickt auf eine lange Tradition als Triahtlonveranstalter zurück, aber noch nie wurde uns die Durchführung des Triathlons untersagt.

Wir bitten Euch um Verständnis, dass Eure gesundheitliche Unversehrtheit für die Gemeinde Saerbeck und uns allerhöchste Priorität hat. 

Wir werden auch umgehend die Frage der Rücküberweisung der von Euch gezahlten Startgelder angehen. Vorerst möchten wir Euch dringend bitten, den bereits eingezogenen Betrag nicht über Eure Bank zurückfordern zu lassen, da dann für uns Storno-Gebühren von 3-5 € pro Transaktion anfallen. Das würde unsere wirtschaftliche Situation weiter verschlechtern. Sobald wir uns von unserem Schock erholt und die wichtigsten Entscheidungen zur geordneten Abwicklung der ausgefallenen Triathlonveranstaltung getroffen haben, melden wir uns wieder per E-Mail bei Euch.